fbpx

Copa America: Podcast-Vorschau zu allen Spielen & Teams

Obwohl die EURO 2020 einen Großteil der Berichterstattungen in den deutschsprachigen Medien einnimmt, wollen wir den Blick auf ein weiteres wichtiges Turnier werfen: Der Copa America.

In der Südamerikameisterschaft nehmen traditionell mit Lionel Messi, Neymar & Co. die besten Spieler der Welt an diesem Turnier teil. Während wir die Copa America 2019 vorrangig mit Texten begleitet haben, soll die Copa America in diesem Jahr als Podcast von uns gecovert werden.

 

Die Copa America Vorschau von Cavanis Friseur

In der ersten Folge unserer Copa America Podcast-Show haben wir einen allgemeinen Überblick über das Turnier gegeben.

Wir holen euch ab und stimmen euch auf die einzelnen Teams der Copa America ein. Welche Chancen hat Brasilien auf den Titel? Kann Lionel Messi endlich seinen ersten Titel mit der Albiceleste holen? Welche Teams können beim Turnier überraschen?




 

Darüber hinaus haben wir mit zahlreichen Gästen die politischen Unruhen rund um das Turnier diskutiert. Mit Viktor Coco, der in Kolumbien für den Deutschland Funk tätig ist, haben wir hier den perfekten Experten für dieses Thema.

 

Nach der Gruppenphase ist vor der K.O.-Phase

Als die Gruppenphase vorbei war, blickten wir gemeinsam mit unseren beiden Südamerika-Experten Johannes Skiba und Daniel Bramkamp auf die Gruppenphase des Turniers.

Wir analysierten in der zweiten Folge die bisherigen Partien und wagten Prognosen für die bevorstehenden Viertelfinalpartien der Copa America.




 

Wenngleich es wenige Überraschungen im bisherigen Turnierverlauf gab, so überzeugten die Favoriten durch ihre Abgezocktheit.

Argentinien zog souverän durch seinen genialen Lionel Messi ins Halbfinale ein. Auch Brasilien konnte den Sprung unter die letzten vier zwar knapp, aber aufgrund der starken Gruppenphase verdient schaffen.

Während sich Peru im Duell der Außenseiter gegen Paraguay durchsetzen konnte, musste Uruguay etwas überraschend die Koffer packen. Gegen Kolumbien schied man im Elfmeterschießen aus.




 

Das Traumfinale der Copa America zwischen Brasilien und Argentinien

Nachdem sich Brasilien erwartungsgemäß im Halbfinale gegen Peru durchsetzen konnte, zogen auch die Argentinier wenige Tage später nach.

In Folge 4 unseres Copa America Podcasts haben wir zusammen mit Andreas Geipel und Jascha Winking auf das Traumfinale zwischen Brasilien und Argentinien geblickt.




 

Messi mit dem Titel: Ende gut, alles gut?

Im Finale der Südamerikameisterschaft setzten sich die Argentinier nach großen Kampf durch. Wir blickten zusammen mit Viktor Coco und Johannes Skiba noch einmal auf das Turnier zurück.

Zudem spannten wir den Bogen etwas weiter und gingen auf die politischen Geschehnisse rund um das Turnier ein.




 

Hier noch einmal alle bisher veröffentlichten Podcast-Folgen zur Copa und der Termine für die kommenden Episoden:

Folge 1: Die große Turniervorschau zu allen Teams

Folge 2: Eine Vorschau auf die Viertelfinalpartien

Folge 3: Ein Rückblick auf das Viertelfinale & Vorschau auf das Halbfinale

Folge 4: Vorschau auf das Finale der Copa America

Folge 5: Rückblick auf das gesamte Turnier

Wir betreiben unseren Blog & Podcast für euch werbe- und kostenfrei – aus Liebe zum Sport. Dennoch sind wir auf Spenden und Unterstützer*innen angewiesen, um entsprechende Programme, Lizenzen und Equipment beschaffen zu können. Damit wollen wir euch noch bessere Texte, Podcasts und Videos bieten.

Wenn ihr uns monatlich unterstützen wollt, könnt ihr euch auf Patreon als Supporter anmelden. Hier könnt ihr euch neben Early Access, Mitspracherechte bei vielen Texten und auch Cavanis Friseur Merchandise sichern.

Für alle, die uns einmalig unterstützen wollen oder können, haben wir auf PayPal einen Moneypool eingerichtet, wo ihr uns ebenfalls unterstützen könnt.


Cavanis Friseur Paypal

 

Avatar
Sascha
Hat genauso eine Daseinsberechtigung wie Torrichter während der Champions League Spiele. Passionierter Schachtelsatzschreiber. Gilt intern nicht umsonst als L’Akquisiteur – wenn nicht da, dann zumindest bei sich selbst. Man soll sich immerhin treu bleiben wie Javier Pinola den Überresten seiner Haare. Glaubt noch immer, dass in Enes Ünal ein Weltklassestürmer schlummert, den aber nicht einmal Houdini hervorzaubern könnte. Einziges Vorbild von Max Dettmer.

Cavanis Friseur Newsletter

Keine Texte & Podcasts mehr verpassen!

2 comments

Leave a reply

Please enter your comment!
Please enter your name here