fbpx

Folge 30: Vereinsphilosophie – Was ist das und gibt es die überhaupt?

Wir haben unsere Unterstützer auf Patreon.com abstimmen lassen, welches Thema wir in unserem Podcast besprechen sollen. Dabei fiel die Wahl auf das Thema Vereinsphilosophien.

Was ist das überhaupt und gibt es diese im modernen Fußball überhaupt noch? Wenn ja, wie lassen sich diese umsetzen und worin liegen die Tücken einer solchen Philosophie?

Unseren Fußball Podcast findet ihr nicht nur auf unserem Blog, sondern auch bei Spotify, Apple Podcasts, Anchor.fm oder als hier als MP3-Datei. Zudem findet ihr hier unseren RSS-Feed.

Den Cavanis Friseur Fußball Podcast abonnieren

 

Fußball Vereinsphilosophie – Was ist das und gibt es die überhaupt?

Unser Unterstützer bei Patreon dürften sich ein Thema auswählen: Die Wahl fiel auf “Vereinsphilosophie – gibt es das überhaupt oder doch nur Wunschdenken?”. Wir wir bereits schnell in unserem Fußball Podcast feststellten, ist die erste große Hürde bereits die Definition.

So kann eine Vereinsphilosophie nämlich als Ideologie gesehen werden, die von den Profis bis runter zur Jugend durchgezogen wird, aber ebenso ein kultureller und moralischer Kompass sein. Bekannte Beispiele hierfür wären wohl Ajax Amsterdam bzw. Athletic Bilbao mit seiner Baskenpolitik.

Es gibt jedoch auch andere Beispiele, wie den SC Freiburg oder den FC Sevilla, die mit ihrer Underdog-Rolle und ihrem familiären Umfeld punkten.

In unserem Fußball-Podcast durchleuchten wir dieses Mal also, ob Vereinsphilosophien im Fußball überhaupt existieren und falls ja, wie diese entwickelt und verfolgt werden oder ob tatsächlich alles nur Glück und Zufall ist.

 

Ihr wollt unseren Blog oder Podcast unterstützen?


Cavanis Friseur Paypal

 

Leave a reply

Please enter your comment!
Please enter your name here

Andere Podcast-Folgen